Heilmittelrichtlinien - verstehen und sicher anwenden

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Praxisinhaber, Rezeptionistinnen (nur bedingt für Ergotherapeuten geeignet)

 

Inhalte

Mit Kompetenz, Schwung und Leichtigkeit Rezepte prüfen und abrechnen!

 

Monatsende: Ein großer Stapel Rezepte wartet wieder darauf für die Abrechnung mit der Abrechnungsstelle oder den Kassen direkt fertig gemacht zu werden. Dabei müssen die Rezepte den Anforderungen der Heilmittelrichtlinien zu 100% entsprechen.

 

Fehler bei der Prüfung dürfen nicht passieren, denn eine Korrektur nach Einreichung zur Abrechnung ist nicht nur bei der AOK, sondern bei immer mehr Kassen nicht mehr möglich. Erschwerend kommt hinzu, dass die Auslegung der Heilmittelrichtlinien nicht immer eindeutig oder einheitlich ist und die Übergänge zwischen wird noch geduldet und wird abgesetzt fließend sind.

 

Jeden Monat gibt es neue Informationen, welche Kasse wieder bei welcher Richtlinie auf strenge Prüfung umgestellt hat. Ein undurchschaubares Labyrinth.

 

Mit fundiertem Know-How, einem ausgeklügelten Zeitmanagement und gut strukturiert angepackt, bewältigen Sie diese Herausforderung souverän, sicher und routiniert. Sie gewinnen Zeit, sparen Energie und finden vielleicht sogar Spaß an dieser wichtigen Aufgabe.

 

Erlernen und trainieren Sie in diesem Seminar:

  • Die Heilmittelrichtlinien
  • Der Heilmittelkatalog in Papierform und online
  • Sicherheit im Umgang mit den Heilmittelrichtlinien
  • Spielräume und der Umgang damit
  • Struktur und Zeitmanagement
  • Von der Rezepterfassung bis zur Abrechnung: Rezeptprüfungen
  • Checklisten
  • Änderungen an den Arzt
  • Abrechnung mit den Kassen/ Abrechnungsstellen
  • Praktische Übungen und Fallbeispiele gerne dürfen Rezeptkopien oder eigene Beispiele zur Besprechung mitgebracht werden

 

 

Dieses Seminar richtet sich an alle Praxisinhaber/ Physiotherapeuten/ Rezeptionistinnen, die sich ganz neu mit der Materie beschäftigen, ebenso wie an alte Hasen , die ihr Wissen vertiefen, auf den aktuellen Stand bringen und sich neue Anregungen holen möchten.

 

Hinweis: Die Absolvierung dieses Kurses und noch zwei weiterer ist Voraussetzung für das Belegen des Prüfungskurses "Zertifizierte Rezeptionsfachkraft im Therapiewesen (DAGW)".

 

 

** Fortbildungspunkte

Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde.

zurück

Termine

Di07.04.202010:00 Uhr - 18:00 Uhr

Unterrichtseinheiten

9

Seminargebühr

148,00 Euro

Referent/in

Karin Hofele M.A.
Lehrteam der DAGW

Zur Anmeldung