Röntgen, CT, MRT - bildgebende Diagnostik für PT und HP

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, MED

 

Inhalte

Die zunehmende Spezialisierung der operativen und diagnostischen Möglichkeiten auf dem Gebiet der Traumatologie und Orthopädie braucht darauf abgestimmte Behandlungsmethoden der Physiotherapie. Den Patienten wird vermehrt Bildmaterial mitgegeben. Gerade bei der Therapieauswahl ist das Bild hilfreich und kann auch besser als Beschreibungen die Verletzung oder Operationsmethode darlegen.

 

  • Erarbeiten der Systematik zur Interpretation des Bildmaterials
  • Normale und pathologische Befunde
  • Praktische Übungen zu o.g. Themen
  • Gemeinsame Analyse der Bilder
  • Fehler und Gefahren bei der Interpretation der bildgebenden Diagnostik
  • Einfluss auf die Therapieauswahl

 


 

** Fortbildungspunkte

Die in den jeweiligen Seminaren ausgewiesenen Fortbildungspunkte sind grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde.

zurück

Termine

So22.09.201910:00 Uhr - 18:00 Uhr

Unterrichtseinheiten

9

Seminargebühr

140,00 Euro

Fortbildungspunkte**

9

Referent/in

Dr. med. Jan Granert

Zur Anmeldung