Osteopathieausbildung der cura-Akademie - Infoabend

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte

 

Inhalte

Mit Bitte um vorherige Anmeldung.

 

Flexible Module - Anschaulicher Unterricht

 

Die osteopathische Gesamtausbildung bei der cura-Akademie umfasst


1000 Unterrichtseinheiten für PhysiotherapeutInnen mit Anerkennung vorheriger MT Ausbildung und
1350 Unterrichtseinheiten für Heilpraktiker und Ärzte.


Der Unterricht ist modular organisiert und in die Hauptbereiche

  • Craniosakrale Osteopathie
  • Viszerale Osteopathie
  • Parietale Osteopathie

 

strukturiert.

 

 Nach bestandener F.O.-Prüfung werden die Ausbildungskomplexe durch

  • Osteopathische Standards
  • Perinatale Osteopathie
  • Advanced im Rahmen der CME-Phase (Continuing Medical Education)

 

komplettiert.

 

Den dafür qualifizierten TeilnehmerInnen werden darüber hinaus Masterkurse angeboten.
Es können auch einzelne Kursreihen und Einzelkurse besucht werden,
ohne die komplette Ausbildung zu besuchen.
 

Kommen Sie zu uns als:
 
als PT
wenn Sie sich offenhalten möchten, ob Sie nur Einzelkurse oder in flexibler Modulform Kursreihen oder sogar die Gesamtausbildung besuchen möchten,
 
wenn Sie eine ganzheitliche manuelle Behandlungsweise mit ausgeprägt feiner Methodik erlernen möchten,

wenn Sie Ihre MT-Ausbildung als Teil der osteopathischen Gesamtaus-bildung mit 280 UE anerkannt haben wollen,
 
wenn Sie die Wechselwirkung zwischen Faszien und inneren Organen immer schon interessiert hat,

wenn Sie osteopathische Verfahren anschaulich und der praktischen Tätigkeit als PT entsprechend erlernen möchten,
 
als HP
wenn Sie Vieles nicht doppelt erlernen, sondern Ihre Vorkenntnisse in Differenzialdiagnostik vom Lernumfang her teilweise anerkannt sehen möchten, um Ihre Patienten mit einer auf Faszien und den gesamten Körper erweiterten Befundung und vertieften Behandlung versorgen zu können,

wenn Sie Vorausbildungen in Cranio oder Viszeral anerkannt sehen möchten, die Sie bei anderen Instituten absolviert haben.
 

Die cura-Akademie bietet berufsspezifische Ausbildungswege an:

  • PhysiotherapeutInnen mit MT - Ziel: F.O.
  • PhysiotherapeutInnen ohne MT - Ziel: F.O.
  • HeilpraktikerInnen, ÄrztInnen. - Ziel: Osteopath F.O.



Abschluss: Die Ausbildung entspricht dem Curriculum des Berufsverbands für Funktionelle Osteopathie (bvFO e.V.) und wird mit einer schulinternen Prüfung abgeschlossen. Nach bestandener schulinterner Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit, Mitglied im bvFO zu werden und die Erstattungsfähigkeit bei den GKVs zu erlangen, die osteopathische Therapie erstatten. Außerdem können Sie bei einem zusätzlichen Abschluss als Heilpraktiker die Osteopath F.O.-Prüfung absolvieren.

 

Teilnahmevoraussetzung
Abgeschlossene Berufsausbildung zum Physiotherapeuten,  Heilpraktiker oder Arzt

 

Termine der Infoabende:
Folgetermine werden ständig auf der Website der cura und Medii veröffentlicht.

Dozentin: Dorothee Bartz Osteopath F.O. Dozententeam der cura - Akademie

 

zurück